Höchste Ju-Jutsu Kyuprüfung

Fünf mal Braungurt und einmal Blaugurt beim JJSC Wallersdorf abgelegt
Zum Saisonabschluss hat beim Ju-Jutsu Sportclub Wallersdorf noch eine hochrangige Gürtelprüfung stattgefunden. Seit der Wiedereröffnung des Sportbetriebs im vergangenen Jahr haben sich sechs Prüflinge intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Der Braune Gürtel ist der höchste und somit letzte Kyugrad der im Ju-Jutsu erreicht werden kann. Danach kommen mit den schwarzen Gürteln die sogenannten Meistergrade.
In 18 Prüfungsfächern wie Abwehrtechniken, Wurftechniken, Hebeltechniken, Gegen- und Weiterführungstechniken bis hin zur Waffenabwehr mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen. Die Prüfungskommission mit Lothar Lehermeier und Klaus Toni vom KSG Straubing verlangte den sechs Prüflingen in den vier Stunden einiges ab. Am Ende waren die Prüfer hoch zufrieden mit den gezeigten Leistungen und konnten die Urkunden zum neuen Gürtel übergeben. Den Blauen Gürtel darf in Zukunft Apollonia Winkelmeier, den Braunen Gürtel dürfen in Zukunft Matthias Dünzel, Laura Dünzel, Michael Piringer, Blaschozok Leszeck und Manuel Prebeck tragen.
Die beiden Prüfer betonten in ihrer Schlussansprache, dass der Weg mit dem Erreichen des braunen Gürtels noch nicht am Ende ist, sondern es immer das Ziel eines Ju-Jutsokas sein muss, den Meistergrad zu erreichen.

Acht Prüflinge erreichen nächsthöheren Gürtelgrad

 

beim JJSC hat bereits die zweite Kinder und Jugendprüfung in diesem Jahr stattgefunden.
In bis zu 15 Prüfungsfächern von Bewegungslehre, über Bodentechniken, Wurftechniken und Hebeltechniken mussten die Kinder und Jugendlichen ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Unter den Augen des Prüfer Lothar Lehermeier konnten alle Kinder die Prüfungskommission mit ihrem Können überzeugen.
Den Gelber Gürtel im Ju-Jutsu dürfen ab sofort tragen:
Daniel Hartock, Mara Stangl, Karolina Karg, Angelina Roth und Sabrina Grum.
Den orangenen Gürtel:
Jennifer Hartock und Moritz Piringer
Den grünen Gürtel bestand mit Bravour:
Mayumi Mühlbauer
Die Kinder und Jugendlichen konnten nach der Prüfung voller Stolz ihre Prüfungsurkunde und ihren Ju-Jutsu Pass entgegennehmen.
Interessierte sind beim JJSC jederzeit zu einem kostenlosen Schnuppertraining eingeladen

Streifenprüfung zum Jahresende

Vor Weihnachten hat für die trainingsfleißigen Ju-Jutsu Kinder eine Streifenprüfung stattgefunden.
Im Einzelnen wurden folgende Streifen erreicht: zwei Gelbe Spitzen haben erreicht Mara Stangel, Sabrina Krum, Karolina Karg, Mathilda Karg, Romina Maurer, Felix und Johanna Hudler eine gelbe Spitze haben Sarah Jungtäubl, Valentina Karg und Arina Matinaw erreicht.

Ehrungen bei der Online Jahreshauptversammlung für das Jahr2020 und 2021

Wir schreiben das Jahr 2010
genau am 28.03.2010 um 19:00 Uhr haben sich 16 Personen in der Pizzeria Nerone zu einer Vereinsgründung getroffen. Der Verein bekam nach einstimmigen Beschluss den Namen Ju-Jutsu und Sportclub Wallersdorf. Ab den 01.04.2010 beginnt das Training mit ersten Hindernissen.

Dem Verein gehörten bis zum Jahresende 2010 bereits 132 Mitglieder an, die bis 2020 ständig gewachsen ist.

Von 2010 bis 2020 war viel los im Verein, von Lehrgängen bis Meisterschaften, Feste und Erlebnis Ausflüge der Jugend. Ebenfalls wurden neue Sparten gegründet, von Hip-Hop der Jugend bis zur Sportabzeichen Abnahme, Fitness für Erwachsene, Brasilian Jiu-Jitsu, Frauenselbstverteidigung, Messer und Stockkampf.
Es haben etliche Mitglieder an Dan, Übungsleiter und Kursleiter Prüfungen erfolgreich teilgenommen.

Das Jahr 2020 brachte einiges, eine Pandemie ist gekommen und Ausgangssperren wurden verhängt, es konnten auch keine Trainingseinheiten stattfinden aber der Verein ist 10 Jahre alt geworden.
Trotz aller Schwierigkeiten, sind dem Verein noch 68 Mitglieder vom Gründungsjahr  Treu.
Leider war es Pandemie bedingt nicht möglich, sich persönlich bei den Mitgliedern in einem Feierlichen Rahmen zu bedanken.
Die Vorstandschaft bedankt sich bei folgenden Mitgliedern für 10 Jahre Treue:
Laura Dünzel, Matthias Dünzel, Christian Dummer,Carmen Eibl, Sebastian Eibl, Stefan Eibl, Tobias Eibl, Tobias Flexeder, Martin Glashauser, Sophia Gräfe, Christian Hadersdorfer, Antonio Hahn, Christian Hahn, Julian Hahn, Leon Hahn, Sabine Hahn, Marlene Hillmeier, Dominik Hofbauer, Kerstin Hofbauer, Lukas Hofbauer, Lydia Hofbauer, Jürgen Horn, Rainer Jank, Katharina Janker, Christine Karpfinger, Eduard Karpfinger, Philipp Karpfinger, Simon Karpfinger, Armin Lederer, Patrik Lederer, Lothar Lehermeier, Alexander Lehner, Daniel Lehner, Petra Lehner, Sophia Lehner, Stephan Lehner, Christian Meinzinger, Andreas Mühlbauer, Olaf Ninke, Emma Pfeffer, Hannah Pfeffer, Iris Pfeffer, Thomas Pfeffer, Till Pfeffer, Stefan Rist, Elisabeth Ruhstorfer, Willi Ruhstorfer, Angela Saller, Andrea Sagmeister, Michael Sagmeister, Ramona Schätz, Melanie Schreiner, Bettina Schrömer, Armin Spranger, Monika Stemmer, Alexander Stieber, Thomas Weidner, Weig Christina, Margit Weig, Michael Weig, Peter Weig, Lars Weinmeier, Marco Wimberger, Silvia Windecker, Susanne Windecker, Hannah Wollensak, Jahn Wollensak, Michael Wollensak, Silvia Wollensak

Ebenfalls ist erfreulicherweise die Vorstandschaft 10 Jahre im Amt.
Der DOSB  bedankt sich bei der Vorstandschaft für das Langjährige Ehrenamt mit einer Urkunde und Verdienstnadel bei,
Thomas Pfeffer in Bronze mit Kranz
Dr. Sylvia Wollensak in Bronze mit Kranz
Monika Stemmer in Bronze mit Kranz
Martin Glashauser in Bronze mit Kranz
Stephan Lehner in Silber mit Gold
Lothar Lehermeier in Gold

im Jahr 2021 sind folgende Mitglieder 10 Jahre im Verein:
Sandra Eibauer, Kevin Glashauser, Waltraud Glashauser, Philip Lichtenwald, Doris Hain, Sandra Weig
die Vorstandschaft bedankt sich für die Treue Mitgliedschaft

 

Ju-Jutsu Sportabzeichen überreicht

Die besondere Vielfalt des Ju-Jutsu mit Selbstverteidigung, Wettkampf und vielen anderen Aspekten bietet viele Anreize einen persönlichen Gewinn zu erzielen.
Ein Gewinn davon ist das Ju-Jutsu Sportabzeichen.
Die Teilnehmer des JJSC-Wallersdorf mussten dabei je eine Leistung mit Pratzen über Wurf, Verkettung, Gleichgewichtsschulung, Randori und Freie Darstellung ablegen.

 

Sportabzeichenübergabe

in der Schlossgaststätte in Leonsberg fand die Sportabzeichenübergabe des JJSC mir den Reservisten des VdrBw statt.
27 Personen konnte das DOSB-Sportabzeichen und 8 Personen erhalten das ÖSTA-Sportabzeichen. Die Jüngste Teilnehmerin war 6 Jahre und der älteste 78 Jahre.
bei den Jugendlichen Sportler bekammen das DOSB-Sportabzeichen
Maxi Ruhstorfer 1.Verleihung, Nina Eberl 2. Vereihung, Simon Eberl 2.Verleihung, Anna Eberl 5.Verleihung und Alexander 8. Verlehung
bei den Erwachsenen
Sophia Lehner 1. Verleihung, Petra Lehner 2. Verleihung, Corinna Hauslbauer 2. Verleihung, Walter Tietze 2. Verleihung, Andreas Weise 3. Verleihung, Georg Zierer 4. Verleihung, Daniel Lehner 5. Verleihung, Chris Lehermeier 6. Verleihung, Thomas Pfeffer 8. Verleihung, Sandra Zellner Eberl 9. Verleihung, Lothar Lehermeier 9. Verleihung, Stefan Lehner 10. Verleihung, Dr. Christian Gamel 10. Verleihung, Heidi Eiblmeier 10. Verleihung, Peter Wenninger 12. Verleihung, Franz Domke 14. Verleihung, Gabi Hubauer 16. Verleihung, Ulrich Lassak 16. Verleihung, Martin Glashauser 17. Verleihung, Konrad Eiblmeier 23. Verleihung und Karl Langer 26. Verleihung.
Für fünf und zehnmaliges Erreichen wurde die Anstecknadel in Bicolor mit Zahl überreicht. Die Sportabzeichenabnahme 2020beginnt am Mittwoch den 20.05. um 18:00 Uhr beim Sportplatz Wallersdorf. Es sind alle begeisterten Sportler ob jung oder alt recht herzlich dazu eingeladen.